Besuch beim Recyclinghof Weißenburg

Besuch beim Recyclinghof Weißenburg

Im Rahmen des Bildungsmoduls „Natur und Umwelt“ sind wesentliche Themen die richtige Mülltrennung und Müllentsorgung. Dazu besuchte eine Gruppe der Jugendwerkstatt gemeinsam mit der Bildungskoordinatorin Kerstin Eberle den Recyclinghof in Weißenburg. Dabei erfuhren die Teilnehmer, wie sie in ihrem Alltag zunächst Müll vermeiden und dann richtig trennen können. Im Gebrauchtwarenmarkt konnten die jungen Menschen erleben, dass nicht mehr gebrauchte aber noch funktionsfähige Haushaltsgegenstände nicht zwangsläufig sofort Müll sind, sondern von Anderen noch verwendet werden können. So wurde das Thema Nachhaltigkeit auch außerhalb der Jugendwerkstatt erlebbar.

Ein weiterer Aspekt dieses Besuches war die Erkundung von Arbeitsplätzen, die in diesem Arbeitsfeld angeboten werden.