Ausbildung und Arbeit

Die Jugendwerkstatt bietet ein betriebliches Konzept mit weitgehend realistischen Arbeits- und Ausbildungsbedingungen, dass sich ausschließlich an junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren mit einem erhöhten Förderbedarf richtet. Die besondere Qualität des betrieblichen Ansatzes besteht für die Zielgruppe im handlungsorientierten Lernen, das ergänzt wird durch fachpraktische und lebenspraktische Bildungsgelegenheiten. Die sozialpädagogische Betreuung und die individuelle Förderplanung ergänzen dabei das Konzept zu einem ganzheitlichen Angebot.

Dazu gibt es zwei Projekte:

  • Ausbildung + Einstiegsqualifizierung
  • Arbeiten + Lernen