Schulung zur Drogenprävention

In zwei getrennten Veranstaltungen wurden einmal die Jugendlichen und jungen Erwachsenen, so wie die hauptamtlichen Mitarbeiter der Jugendwerkstatt Langenaltheim zum Thema Drogenprävention geschult. Die Schulung führte der Präventionsbeamte der Kriminalpolizei Ansbach Herr Ackermann durch.

Besonders interessant waren die Informationen rund um neue psychoaktive Substanzen, auch unter dem Begriff Kräutermischungen bekannt. Die vermeintlich harmlosen Drogen können schwere gesundheitliche und vor allem auch psychische Probleme hervorrufen.