Berufsausbildungsmesse Altmühlfranken 2017

Die Jugendwerkstatt Langenaltheim gGmbH präsentierte sich auch in diesem Jahr in der Stadthalle Treuchtlingen interessierten Besuchern bei der Berufsausbildungsmesse Altmühlfranken. Dabei liegt das Augenmerk der Jugendwerkstatt speziell auf die jungen Leute, die am Übergang zwischen Schule und Beruf einen erhöhten Unterstützungsbedarf haben.

Die drei Arbeitsbereiche Forst, Schreinerei und Schneiderei wurden jeweils durch Auszubildende vertreten, die den Jugendlichen mit einer praktischen Übung erste Einblicke in ihre Ausbildungsberufe gewähren konnten. Bei den Schreinern konnten einfache Vogelhäuschen gefertigt und mitgenommen werden. Die Forstwirte boten vor der Stadthalle Sägevorführungen an, litten aber teilweise unter den widrigen Wetterverhältnissen. Besondere Achtung zog der männlicher Auszubildende zum Polster- und Dekorationsnäher auf sich, der den interessierten jungen Frauen zeigte wie man ein Täschchen näht.