Ausbildung: Schreiner/in

Herstellen und einbauen von Schränken, Tischen, Möbeln aller Art nach Kundenwunsch

Herstellen und einbauen von Fenstern und Türen

Herstellen und einbauen von Innenausbauten, Holzverkleidungen und Holzfußböden

Reparieren und wieder aufarbeiten von alten oder beschädigten Möbeln

Beratung von Kunden

Umsicht, Sorgfalt, Kreativität

Handwerkliches Geschick

Kenntnisse in Mathematik und technischem Zeichnen

Ein abgeschlossenes Berufsgrundschuljahr Holztechnik ist Voraussetzung, muss nicht bestanden sein.

Die Schreinerausbildung in Bayern sieht vor, dass alle Schüler zunächst ein Jahr Vollzeitunterricht im Berufsgrundschuljahr Holztechnik absolvieren. Das wird, bei erfolgreichem Bestehen, als erstes Lehrjahr angerechnet.

Lehrzeit:                                        2. + 3. Lehrjahr in Betrieb und Berufsschule

Berufsschule:                                Berufliches Schulzentrum Gunzenhausen, ein Tag pro Woche

Überbetriebliche Ausbildung:        Handwerkskammer in Nürnberg